• Wie Sie uns erreichen ...
  • Gut umsorgt im Alter: unser Leitbild ...

Seniorensgerechtes Wohnen mit städtischem Flair


AGAPLESION BETHANIEN LINDENHOF liegt im „Quartier am Turm“, einem jungen, lebendigen Wohnviertel mit guter Infrastruktur. Besonders Familien mit Kindern und Senioren ziehen gerne in das neue Wohnquartier, das in den letzten Jahren auf dem Areal der ehemaligen Fuchsschen Waggonfabrik entstanden ist.

In einem Radius von weniger als einem Kilometer um die Seniorenwohnanlage gibt es vier Lebensmittelmärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Banken und Post, Arztpraxen, Therapeuten und Apotheken. Der Rohrbacher Markt ist rund 300 Meter entfernt. Von hier erreicht man mit Bus und Straßenbahnen bequem die Heidelberger Altstadt und alle anderen Stadtteile. Nur knapp zehn Minuten geht man von der Seniorenwohnanlage bis zum S-Bahnhof Kirchheim/Rohrbach, von wo eine optimale Verbindung zum Hauptbahnhof besteht und auch Ausflüge in das idylllische Neckartal, den Naturpark Neckartal-Odenwald oder die Pfalz bequem möglich sind.

Die Seniorenwohnanlage besteht aus fünf architektonisch unterschiedlichen Gebäuden – mit 115 Seniorenwohnungen für das Betreute Wohnen und hochwertigen Gesellschaftsflächen, 99 Pflegeapartments für vollstationäres Pflegewohnen und gemütlichen Gemeinschaftsräumen, einem öffentlichen Restaurant, Hauskapelle, einer Arztpraxis und einem Friseursalon.

Die drei miteinander verbundenen Wohngebäude verfügen jeweils über vier Etagen, die über Aufzüge erschlossen und unterkellert sind sowie Zugänge zu den Kellerabstellräumen und der Tiefgarage haben.

Die Seniorenwohnungen des Betreuten Wohnens verteilen sich auf das erste bis dritte Obergeschoss von Haus A (24 Wohnungen) an der Franz-Kruckenberg-Straße, das dritte Obergeschoss der Häuser B und C (38 Wohnungen) sowie weitere 77 Wohnungen in den gegenüberliegenden Stadtvillen im „Concerto Grosso“.

Das vollstationäre Pflegewohnen umfasst drei Wohnbereiche, die sich in Haus B und Haus C befinden. Darüber hinaus betreuen wir Menschen mit Demenz in einem eigenen, ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Wohnbereich mit Wandelgang und einem eigenem beschützten „Garten der Sinne“.

Ein großer Garten mit Teich und Brücke zwischen Haus A und B und die schön angelegten Außenanlagen im „Concerto Grosso“ mit Wasserlauf laden zu einem Spaziergang oder zum Verweilen ein.